Die Preiverleihung fand am 27. August 2013 im Rahmen des 21. Kongresses Städtebaulicher Denkmalschutz in Quedlinburg statt. Minister Dr. Peter Raumsauer übergab gemeinsam mit dem Verkehrsminister des Landes Sachsen-Anhalt Thomas Webel in einem feierlichen Akt den Vertretern der Städte die 11 Auszeichungen, dotiert mit jeweils 12.000 Euro, und 13 Anerkennungen, dotiert mit jeweils 5.000 Euro. Die Laudationes wurden von Prof. Dr. Gerd Weiß und Karl Jasper gehalten.
Historische Stadtkerne - integriert denken und handeln